Die neuen Kinder unserer Zeit

Indigo Kinder

Regenbogen Kinder

Kristall Kinder

 

Ziel des Projektes:

Das Potenzial der neuen Kinder zu fördern, ihre Fähigkeiten besser zu verstehen, um besser damit umgehen zu können und sie in ihrem ganzen Wesen zu stärken.

Alter: 1.-6. Klasse Mädchen und Jungs

Am ersten Mittwoch Nachmittag, einmal im Monat treffen wir uns, um Bilder mit Seidenkreide von Hand zu malen, arbeiten energetisch mit uns selbst, den Pflanzen und Tieren. Unternehmen Ausflüge in die Natur, um mit ihr in Kontakt zu treten.
Zusammenarbeit mit Partner www.tuasi-lama.ch

Indigokinder werden so genannt, weil Indigo die vorherrschende Farbe ihrer Aura ist. Sie sind medial begabt und besitzen Heilkräfte. Kristallkinder haben kristallklare Auras und können andere Daseinsbereiche klar sehen, darunter auch das Reich der Engel. Regenbogenkinder haben Auras in allen Farben des Regenbogens. Weil sie das gesamte Farbspektrum verkörpern, sind sie besonders ausgeglichen.

Sie schwingen nicht nur auf einer besonders hohen Frequenz, sondern sind auch sehr medial begabt und oft sogar erleuchtet. Viele besitzen die Gabe des Heilens, der Telepathie oder der Hellsichtigkeit. Einige von ihnen besitzen sehr fortgeschrittene Kräfte, die sorgsam kultiviert und gefördert werden müssen.

Indigo-Kinder verfügen über besondere mediale und aussersinnliche Fähigkeiten, eine hohe Intelligenz und eine Begabung zum Erkennen spiritueller Zusammenhänge. Sie fallen auf durch ihr Anderssein, ihren scharfen Verstand, ihre extreme Art, sich nicht anzupassen und ihren hohen Intelligenzquotienten.

Kristall-Kinder haben eine schillernde Aura und man erkennt sie an ihren grossen Augen. Sie sind höchst sensitiv und medial begabt und sie haben eine wichtige Lebensaufgabe. Während die Indigo-Kinder eher kämpferisch veranlagt und handlungsorientiert sind, zeigen sich die Kristall-Kinder sanft und gelassen. Sie sind die Friedensstifter der kommenden Zeit.