Psychosomatische Energetik (PSE)
nach Dr. R. Banis

Die Psychosomatische Energetik (PSE) ist ein naturheilkundliches Verfahren, um bei chronischen Krankheiten nach verborgenen Krankheitsursachen zu suchen. Tiefliegende unbewusste Konflikte, die sich hinter jeder Erkrankung verbergen, werden mithilfe des kinesiologischen Armlängentests und bestimmten homöopathischen Komplexmitteln gefunden. Die energetisch unbewussten seelischen Blockaden oder gestörten Energiezentren (Chakren)  werden aufgespürt und mit homöopathischen Mitteln der entsprechende emotionale Konflikt aufgelöst.

www.rubimed.com